VfL Kaufering - Fußball

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home 2. Mannschaft 2:2 Remis in Wehringen

2:2 Remis in Wehringen

Mit einem hart erkämpften Unentschieden musste sich die 2. Mannschaft beim FSV Wehringen begnügen.

Nach einem 0:2 Pausenrückstand kam dann das Team auf Grund einer starken Leistung in der zweiten Hälfte wieder zurück und nahm letztendlich einen Punkt mit nach Hause.

Viel zu lässig und mit Fehlern im Spielaufbau begann Kaufering das Spiel beim Tabellenletzten und bekam prompt in der 10. Spielminute die Quittung dafür. Nach einem Fehlpass im Mittelfeld reagierte die Heimmannschaft schnell und ging durch ihren Stürmer mit 1:0 in Führung. Kaufering erhöhte die Schlagzahl und erspielte sich wieder einmal hochkarätige Torchancen. Daniel Angerer traf nur das Lattenkreuz, Yannic Tauscher scheiterte am generischen Torhüter und ein angebliches Abseitstor wurde nicht gegeben. Gerade als der VfL am Drücker war, wurde man klassisch ausgekontert, nachdem die Mannschaft nach Ballverlust die Rückwärtsbewegung vergaß und Wehringen führte 2:0. Mit diesem Zwischenstand ging es in die Kabine, wo die Ansprache diesmal etwas lauter geführt wurde. Eine Reaktion wurde von den Spielern verlangt und diese kam dann auch in der zweiten Halbzeit.

Nach einem Freistoß von Timon Bork kam Yannic Tauscher an den Ball und verzog knapp. Andres Hirschner probierte es mit einem Distanzschuss, den der Torhüter mit den Fäusten klären konnte. In der 53. Minute war es dann soweit: Julian Putz sorgte mit einem Schlenzer aus 20 Metern für den Anschlusstreffer, als er sah dass der Goalie von Wehringen zu weit vor seinem Tor stand. Jetzt war nur noch Kaufering in der Vorwärtsbewegung und drängte auf den Ausgleich. Nick Lässig setzte einen Kopfball an den Pfosten, kurz danach traf  Lotfullah Sahadaty  auch nur das Metall. Der eingewechselte Andreas Spitzer machte es dann in der 74. Spielminute besser: Mit viel Tempo drang er in den Strafraum der Heimmannschaft ein und mit einem platzierten Flachschuss ins lange Eck ließ er dem guten Schlussmann der Wehringer keine Chance. Kaufering wollte unbedingt den Sieg und machte weiter enormen Druck. Ralf Mätz zog aus der zweiten Reihe ab, aber der Ball ging über das Tor. Yannic Tauscher verpasste mit einem Kopfball nur knapp das Ziel. Wehringen verteidigte mit Mann und Maus und hatte letztendlich Erfolg damit.

Es blieb beim 2:2 und objektiv gesehen waren das zwei verlorene Punkte für den VfL.

Jetzt muss ein Sieg gegen Türk Gücü Königsbrunn her, die am Samstag um 13:00 Uhr Gast im Sportzentrum sind, um den Anschluss zu den führenden Teams nicht zu verlieren.

 

Aktuelle Spiele


VfL-Spiele auf einen Blick

Übersicht aller aktuellen Spiele des VfL Kaufering. Angezeigt werden maximal die letzten und die kommenden 10 Spiele.

RUND - das Magazin

Erfolgshungrige Jugendtrainer gesucht

Für unsere überaus erfolgreiche Jugendarbeit suchen wir für ständig engagierte Jugendtrainer und Betreuer.

Sponsorenmappe



Teilen auch Sie unsere Leidenschaft und informieren Sie sich über unsere vielfältigen Möglichkeiten der Unterstützung.

Sponsorenmappe Weitere Infos ...

 


Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies. Mehr erfahren.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk