VfL Kaufering - Fußball

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home D-Junioren (U13) D2-Junioren (U13) Die D-Junioren des VfL Kaufering gewinnen beide Derbys gegen den TSV Landsberg

Die D-Junioren des VfL Kaufering gewinnen beide Derbys gegen den TSV Landsberg

Am vergangenen Samstag feierten die D-Junioren des VfL Kaufering zwei klare Siege gegen den Nachbarn aus Landsberg.

Bei den D2-Junioren gelang dem VfL in einem sehr sehenswerten Spiel die frühe Führung durch Luca Kunze. Immer wieder wurden bereits im Mittelfeld die Bälle abgefangen, was zu guten Gelegenheiten vor dem Tor der Landsberger führte. Durch ein hohes Zustellen der Verteidiger wurde das Aufbauspiel der Landsberger deutlich erschwert. Durch eine Unachtsamkeit in der VfL Abwehr, die ansonsten tadellos von Tobias Parakenings geführt wurde, gelang dem TSV der Ausgleich zum 1:1 durch Emanuel Schwer. Kurz vor der Halbzeit wurde dem VfL ein Handelfmeter zugesprochen. Dieser wurde leider vergeben.

In Hälfte zwei gelang dem VfL rasch die 2:1-Führung durch Fernando Schleibinger. Spielerisch beherrschte Kaufering über weite Strecken das Mittelfeld und erarbeitete sich so immer wieder gute Chancen. Ein Eigentor führte zum 3:1. In der 47. Minute fasste sich Felipe Schleibinger nach einem Dribbling durch die Landsberger Abwehr ein Herz und konnte cool zum 4:1 einschieben.

Der TSV bewies Moral und erarbeite sich immer bessere Chancen, erzielte allerdings kein Tor mehr. So war es Benjamin Bäumel, der seine starke Leistung mit dem 5:1 Endstand krönte. Alles in Allem war der Kauferinger Sieg auch in dieser Höhe verdient. Beide Seiten zeigten ein technisch hochwertiges Jugendspiel, welches die Zuschauer ins Staunen versetzte.

 


 

Ähnlich hoch konnten die Kauferinger D1-Junioren das nachfolgende Spiel mit 6:1 gewinnen. In Halbzeit eins war der TSV Landsberg zwar drückend überlegend, konnte daraus aber keinen Profit erzielen. Wie es so oft im Fußball passiert, erzielte dann der VfL Kaufering durch einen Konter das 1:0 durch Julian Kern. So ging es mit der knappen Führung in die Pause.

Nach einer Umstellung in der Pause trat der VfL dominanter auf und schränkte den TSV in seiner Ausfaltung ein. In regelmäßigen Abstand fielen nun die Tore durch Julian Kern, Fabian Schneiders und Josua Huber. Kurz vor Ende der Partie konnte der TSV auf 5:1 verkürzen, doch den Schlusspunkt setzte der VfL zum 6:1-Endstand. Durch diesen Erfolg festigte der VfL Kaufering den 2. Tabellenplatz und geht nun in die verdiente Winterpause.

 

Werde jetzt Schiedsrichter!

Aktuelle Spiele


VfL-Spiele auf einen Blick

Übersicht aller aktuellen Spiele des VfL Kaufering. Angezeigt werden maximal die letzten und die kommenden 10 Spiele.

RUND - das Magazin

Sponsorenmappe



Teilen auch Sie unsere Leidenschaft und informieren Sie sich über unsere vielfältigen Möglichkeiten der Unterstützung.

Sponsorenmappe Weitere Infos ...

 


Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies. Mehr erfahren.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk