VfL Kaufering - Fußball

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home 2. Mannschaft Erstes Testspiel der 2. Mannschaft entscheidet Kaufering für sich

Erstes Testspiel der 2. Mannschaft entscheidet Kaufering für sich

Ohne Auswechselspieler musste Kaufering in dieses Vorbereitungsspiel starten. Lediglich elf Mann standen zur Verfügung und die machten ihre Sache recht ordentlich.

Gegner war die 2. Mannschaft aus Lagerechfeld, welche derzeit in der B-Klasse Augsburg auf Punktejagd geht. In den ersten zehn Minuten tasteten sich die Gegner ab und es gab viele Zweikämpfe. Bei einem dieser Kontakte fiel Tizian Tinkl so unglücklich, dass er sich dabei das Schlüsselbein brach. Der Notarzt und der Krankenwagen musste kommen und das Spiel war gleich zu Beginn für ca. eine halbe Stunde unterbrochen. In Unterzahl ging es für Kaufering weiter und die Mannschaft gab die richtige Antwort!

Nick Lässig war es, der einen abgeblockten Ball beim zweiten Versuch in die Maschen setzte. Kurze Zeit später fungierte Nick als Passgeber in die Tiefe und Andi Spitzer vollendete zum 2:0 für Kaufering. Mitte der ersten Halbzeit kassierten die Kauferinger den Anschlusstreffer, als man den Gegner frei aus der Distanz zum Schuss kommen ließ. Zwischenzeitlich wurde Maik Lässig alarmiert, der von zu Hause kam und das Team von Kaufering wieder komplettierte. Kaum eingesetzt spekulierte er nach einem langen Ball von Kaufering, bei dem sich der gegnerische Abwehrspieler verschätzte, schnappte sich die Kugel und  schloss zum 3:1 ab. Kurz vor der Pause war es wieder Maik Lässig, der mit einem Heber aus 20 Metern den gegnerischen Goalie überraschte und der Zwischenstand in der Halbzeit lautete 4:1!

Die Devise für die zweite Halbzeit war Kräfte zu sparen, denn jeder musste durchhalten. Es waren wiederum zehn Minuten gespielt und der gut agierende Nick Lässig musste den Platz verlassen, da ihn Knieprobleme plagten. Also ging es mal wieder mit zehn Mann weiter und prompt erzielte Lagerlechfeld den 2:4 Anschlusstreffer. Danach vergab Kaufering einige gute Torchancen, doch in den letzten 5 Minuten entschied Maik Lässig endgültig die Partie für Kaufering. Nach toller Vorarbeit von Kapitän Julius Brandl bedankte sich Maik mit dem 5:2 und nach dem Tempodribbling von Daniel Pesjak steckte dieser wiederum für Maik Lässig durch und der erzielte seinen vierten Treffer zum Endstand von 6:2. Einfach lässig!

 

Aktuelle Spiele


VfL-Spiele auf einen Blick

Übersicht aller aktuellen Spiele des VfL Kaufering. Angezeigt werden maximal die letzten und die kommenden 10 Spiele.

RUND - das Magazin

Erfolgshungrige Jugendtrainer gesucht

Für unsere überaus erfolgreiche Jugendarbeit suchen wir für ständig engagierte Jugendtrainer und Betreuer.

Sponsorenmappe



Teilen auch Sie unsere Leidenschaft und informieren Sie sich über unsere vielfältigen Möglichkeiten der Unterstützung.

Sponsorenmappe Weitere Infos ...

 


Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies. Mehr erfahren.

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk